Quality Of Life Questionnaire

Berufliche Lebensqualität ist die Qualität, die man im Zusammenhang mit der Arbeit als Helfer empfindet. Sowohl die positiven als auch die negativen Aspekte der Arbeit beeinflussen die berufliche Lebensqualität. Menschen, die anderen helfen, können auf individuelle, gemeinschaftliche, nationale und sogar internationale Krisen reagieren. Dabei kann es sich um Fachkräfte im Gesundheitswesen, Sozialarbeiter, Lehrer, Rechtsanwälte, Polizisten, Feuerwehrleute, Geistliche, Verkehrspersonal, Katastrophenhelfer und andere handeln. Das Verständnis der positiven und negativen Aspekte der Hilfe für Traumatisierte verbessert die Fähigkeit zu helfen und hilft gleichzeitig, die eigene Balance zu halten.

Nach jahrelanger Praxiserfahrung finden wir den ProQuol-Fragebogen und seine Version der Selbsteinschätzung präzise und nützlich. Es ist besonders relevant für diese Berufe: Lehrer, Krankenschwestern, Ärzte, Ersthelfer usw.
Nachstehend finden Sie eine Erklärung zum ProQuol. Sie können es vor und nach der EmotionAid® Schulung verteilen und die Ergebnisse vergleichen.

Das ProQOL ist die häufigste Messmethode für negative und positive Auswirkungen der Hilfe für andere, die Leid und Trauma erleben. Das ProQOL hat Unterskalen für Mitgefühl-Zufriedenheit, Burnout und Mitgefühl-Müdigkeit. Das Maß wird seit 1995 verwendet. Es hat mehrere Revisionen gegeben. Das ProQOL 5 ist die aktuelle Version.

Hier geht es zum Download des Fragenbogens zur beruflichen Lebensqualität – English, עברית, Français, عربيه, German

Source: proqol.org